Inhalt: Energiehaushalt
Komfortbedingungen im Innenraum
Wärmeempfindung und Reaktion
Die entscheidenden Behaglichkeitsfaktoren
Referenzgrössen des Menschen
met-Wert, menschliche Leistungswerte
clo-Wert, Wärmedurchlasswiderstand der Bekleidung
Klimaeinfluss
Aussentemperatur
Sonneneinstrahlung
Grundmechanismen des Energieaustausches
Aussenraum: Infrarotstrahlung, Konvektion
Innenraum: Infrarotstrahlung, Wärmeleitung und Konvektion, Grenzschicht
Wärmeaustausch stationär
U-Wert, Temperaturverlauf
Verlustfaktor Fv
Konstruktionshinweise
Wärmeaustausch instationär
Temperaturleitfähigkeit a , Wärmeeindringvermögen b
Periodische Anregung: Eindringtiefe σ, Energiemenge QT
Dynamische Wärmekapazität C, Vorwiderstand Rv
Einmalige Anregung: Zeitkonstante τ, Reaktion auf eine Veränderung
Energiedurchgang durch die opake Gebäudehülle
Stationäre Auswirkung: Temperatur und Einstrahlung
Instationäre Auswirkung: Temperaturdurchgriff TDG, Strahlungsdurchgriff SDG, Isotherm, Adiabatisch
Gesamtbilanz für opake Bauelemente
Konstruktionsvergleich
Transparente Elemente
Strahlunstransmissionsgrad τE, Sekundärwärmeabgabegrad qi, Gesamtenergiedurchlassgrad g, Ug-Wert, Tageslichttransmissionsgrad τv, Spektrale Selektivität S, Farbwiedergabe Ra
Sonnenschutz
Leistungsbilanz
Luftinfiltration
Minimaler Luftwechsel
Maximal anzunehmender Luftwechsel
Mittlerer zu erwartender Luftwechsel
Grenz- und Zielwerte für die Luftdurchlässigkeit der Gebäudehülle
Regeln am Bau
de en
«Eines der schönsten deutschen Bücher 2007»
Kategorie Wissenschaftliche Bücher, Fachbücher
www.stiftung-buchkunst.de

Joseph Binder Award 2008
Editionsdesign Gold
www.designaustria.at

Das Buch ist in der
2., überarbeiteten Auflage
erhältlich.